venuslicht

aktualisiert
am 16.01.2009


  Startseite
    liebe
    leben
    reisen
    ich
  Über...
  Archiv
  **********
  liebe
(1985-2006)
  leben
(1985-2006)
  ich
(1985-2006)
  reisen
(1985-2006)
  **********
  copyright
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    lautschrift

    - mehr Freunde


Links
   
   
   seeyousoon:alt
   seeyousoon
   lautschrift
   **********


suchmaschine-webkatalog.de
http://myblog.de/venuslicht

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Umzug

Leider kann ich diese Seite nicht mehr bearbeiten, zu viele Jahre sind vergangen.

Wer wissen möchte, wie es weiter ging und geht, schaut bei sugalito
vorbei.

Allen anderen Dank für die schöne Zeit!

Herzlichst,
Susann
27.11.16 11:47


Werbung


DICHLIEBE

Immer,
immer brauchte ich:
zu lieben

Den Einen, den Anderen
Manchen zwischendurch

Immer,
immer brauchte ich:
zu lieben

Mit zehrender Inbrunst
damit ein Echo erklang

Immer,
immer suchte ich:
zu lieben

bis ich letztendlich
mich fand
durch DICH

HAM 01/09
16.1.09 08:02


vernascht

schlafwarm
ausgepackt
häppchenweise
angeknabbert

hingeschmolzen

HAM 12/08
29.11.08 07:59


Regen

Regen
nach heißen Tagen
dieser Duft
würzig schwer
erinnert an

Leben

HAM 06/08
7.6.08 10:27


eingestimmt

er kocht
sie ruht
es stimmt

zufrieden

HAM 04/08
7.4.08 19:11


namenlos

Wo die Tage
keinen Namen tragen
wo Tag und Nacht
allein das Licht bestimmt

wo der Wind
die Spur verweht
wo die Dünen
schattenlos

bin ich
ich

HAM 04/08
4.4.08 19:26


zeitlos

apfelrot
und holzfarben
im sonnengold

eine fliege
summt

HAM 04/08
4.4.08 19:22


Gezeiten

Zehen spielen
losgelöst
im warmen Sand

sie spreizen
und sie
rekeln sich

bis
die Welle
klatscht

HAM 04/08
4.4.08 19:21


Flucht
aus der Po Shan Road, Hongkong


Wo noch gestern
weiße Kakadus den Garten
der verwunschenen Villa
bevölkerten

verdrängt heute
ein weiterer
atemberaubender Stahlklotz
allen Raum

HAM 03/08
30.3.08 10:36


Ballungsraum

In schwankender
Kiefernhöhe
richtet die Elster
wieder ihr Nest

auch dieses Jahr
letztendlich
zu nah
am Balkon

HAM 03/08
30.3.08 09:44


Erwischt

Frühling
lockt
am Fleet

Wasserspritzen

Erpel
vögelt
Blesshuhn

Aufwachstaunen

lachen
ist
ganz leicht

HAM 02/08
15.3.08 10:44


Akrobatin

Der Spagat
zwischen Mutter
und Circe
ein Kunststück
manchen Weibes
in der Nacht
HAM 02/08
13.2.08 17:55


Dieser Tag

Morgenstill
die Bäume
recken ihre Äste
hinauf ins Himmelsblau
kein Zweiglein
rührt sich
Vögel singen
es schwebt
ein roter Luftballon
davon

HAM 02/08
9.2.08 09:37


Vogelfrei

Hände
einer Schale gleich
bieten Flucht
und Sicherheit

Deine Hände
warm und fest
sind mir
ein schützend Nest

HAM 02/08
9.2.08 09:35


Wir

Atem im Ohr
stetes
Wellenrauschen
umschlungen
von Liebe

HAM 02/08
2.2.08 12:47


Von draußen

Von draußen
deutsch-vertraute Gemütlichkeit
mit Bratwurstduft
Muttersprache
in würziger Waldluft

Drinnen dann
kleinbürgerliche Scheuklappen
in luftverschmutzter Enge

Drinnen
der Wunsch
nach Draußen
11/87
13.1.08 13:49


Nicht nur im Westen

Nichts Neues
an der Front
erst vierzig Jahre her

Fronten
bestürmt und
oft gehalten
noch heute

Fronten
vielerorts und
jederzeit
weiterhin
nichts Neues
01/88
13.1.08 13:47


Aufsehen

Aufsehen
zu einem Kind
dem Glück der Welt
doch nicht
in Deutschland
das errege
Aufsehen
03/88
13.1.08 13:45


Warten

Dunkle Monate
in kalter
Winterzeit

manchmal
huschen Gestalten
durchs Grau

an hellen Vierecken
nur erkennbar
hier leben noch
Menschen
03/88
13.1.08 13:43


Verheissung

Samtene
Nacht
über der Wüste

färbte sich
vom zartesten
fliederfarben
bis hin
ins mitternachts
blau

zwei Minuten
vor Neujahr
fiel
der warme
Regen
füllte
mein leeres
Glas
03/88
13.1.08 13:41


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung